LIEBLINGSLIED: ETTA JAMES

Januar 20, 2017


Heute vor fünf Jahren starb die wunderbare Etta James, die eigentlich Jamesetta Hawkins hieß. Das möchte ich zum Anlaß nehmen, einen weiteren Beitrag zur Rubrik "Lieblingslied" zu leisten, denn ich mag einige ihrer Lieder sehr gern.

Da wäre "Pushover" von 1963:


Oder der Tanzflächenfüller "Seven Days Fool" von 1961:


Nicht zu vergessen das hervorragende "Can't Shake It":


Zum Abschluss noch eine Darbietung von 1966 aus der Sendung "The !!!! Beat":


Am Ende der Sendung kamen die Gäste der Sendung zu einer Allstar-Version des Ray Charles-Klassikers "What’d I Say" zusammen. Etta James, Esther Phillips, Lattimore Brown, Roscoe Shelton und Clarence "Gatemouth" Brown in voller Blüte. Dieser Auftritt wäre wieder so ein Zeitmaschinenziel.


You Might Also Like

0 Kommentare

Lieber Kommentator,

es freut mich, dass Sie etwas loswerden möchten. Die Kommentare werden normalerweise zweimal am Tag moderiert. Manchmal seltener, manchmal öfter. Für Spannung ist also gesorgt.

Herzliche Grüße,

A Guy Called Classic