WOCHENEND UND SONNENSCHEIN

September 09, 2016


Gestern ging dieses Blog an den Start und es sind schon richtig viele Leser. Das hätte ich in so kurzer Zeit nicht erwartet. Vielen Dank!

Wieder ist eine Arbeitswoche um und das Wochenende steht vor der Tür. Diesen Umstand benutze ich schamlos als Entschuldigung, um zwei Wochenendklassiker aus dem weiteren Acid House/Madchesterbereich hervorzukramen, die einfach nicht schlechter werden wollen.

Los geht es mit Todd Terry's "Weekend" von 1988, also aus der Hochphase von Acid House, mit der ich mich demnächst noch eingehender befassen werde.



Fortfahren möchte ich mit dem epischen "Weekender" von Flowered Up aus dem Jahr 1992, welches in dieser fast 19-minütigen Version in Kombination mit dem Video einfach nur unglaublich gut ist und ein paar Jahre später in Manchester die Tanzflächen füllte.


Ich wünsche allen Lesern einen guten Einstieg ins Wochenende!

You Might Also Like

19 Kommentare

  1. Mit Acid-House hatte ich meine zarten, jugendlichen Anfänge. Danach ging es nur noch berab. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer hatte keine wilde Zeit? Ich möchte nichts missen.

      Löschen
    2. Wild und prägend, bewusstseinserweiternd, gut dass sie da war, gut, dass sie vorbei ist

      Löschen
    3. Sehe ich haargenau so. Die Musik ist aber geblieben.

      https://www.youtube.com/watch?v=QAR8cq5Bl94

      Löschen
  2. Hüfwackelmusik :-)

    https://www.youtube.com/watch?v=kcz43E2abs8

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klassiker. 1995 stand ich bzgl. elektronischer Musik allerdings eher auf UK Breakbeats und Jungle. Später dann Drum&Bass.

      Sowas:

      https://www.youtube.com/watch?v=Yry_KeYmpFU

      Und sowas:

      https://www.youtube.com/watch?v=-5d1EttDq8M

      Und sowas:

      https://www.youtube.com/watch?v=esKoM_K2UwA

      Jetzt tanze ich hier gleich durchs Zimmer.

      Löschen
  3. Das ist fast ein bisschen schade.

    Dazu zum Beispiel:

    https://www.youtube.com/watch?v=CmDcWr1yqCc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja fast ein Kompliment. ;-)

      Gregory Porter! Musikalisch scheint es da Überschneidungen zu geben.

      Ist dieser Herr bekannt?

      https://www.youtube.com/watch?v=mUTZLOK2bgg

      Löschen
  4. Ehrlich? Musik und Wein, ich habe keine Ahnung, aber ich weiß, was mir schmeckt bzw. gefällt

    AntwortenLöschen
  5. und ich raff nicht mal,wie man nen Link zu einem YT Clip einstellt.... lol
    Yael feat Sissi....nennt mich wie ihr wollt,gebt mir Tiernamen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach den Link aus dem Browserfenster rauskopieren und hier reinkopieren.

      Löschen
    2. danke.....hätte ich selbst drauf kommen müssen :) das mal irgendwas so einfach geht kann man ja nicht ahnen

      Löschen

Lieber Kommentator,

es freut mich, dass Sie etwas loswerden möchten. Die Kommentare werden normalerweise zweimal am Tag moderiert. Manchmal seltener, manchmal öfter. Für Spannung ist also gesorgt.

Herzliche Grüße,

A Guy Called Classic