VERPASSTE KONZERTE: SIMON & GARFUNKEL

September 18, 2016


Am 19. September 1981 traten Simon & Garfunkel,  ursprünglich gedacht als einmalige Reunion,  im Rahmen eines Fundraisers zur Finanzierung der Revitalisierung des Central Parks ebenda auf. Dieses Konzert, welches mehr als 500.000 Menschen besuchten, führte dann zu einer Wiedervereinigung auf Dauer.

Das Album "Bookends" fand ich bereits in frühester Kindheit im Plattenregal meiner Eltern und den Film "The Graduate", dessen Soundtrack die Platte ja weitestgehend ist, sah ich bereits deutlich früher, als ich ihn wirklich verstehen konnte. Toll fand ich ihn trotzdem. Bis heute gehört er (auch wegen der Outfits von  Dustin Hoffman) zu meinen Lieblingsfilmen.

1981 gab es noch kein Internet und ich war sowieso zu jung, um in New York auf ein Konzert zu gehen. Selbst wenn ich also davon gewusst hätte, wäre es unwahrscheinlich gewesen, dass meine Eltern Flugtickets buchen und mit mir dorthin fliegen. Wer weiß? Ich werde es nie erfahren.

Bei diesem Konzert kam jedenfalls der bei Angesichts der Besucherzahl überraschend niedrige Betrag von 51.000 Dollar zum Erhalt des Parks zusammen und das Duo spielte noch einige Jahre zusammen weiter. Gesehen habe ich sie trotzdem nie.

You Might Also Like

0 Kommentare

Lieber Kommentator,

es freut mich, dass Sie etwas loswerden möchten. Die Kommentare werden normalerweise zweimal am Tag moderiert. Manchmal seltener, manchmal öfter. Für Spannung ist also gesorgt.

Herzliche Grüße,

A Guy Called Classic