HEUTE HAT...

September 14, 2016


...die großartige Amy Jade Winehouse Geburtstag. Eine Frau, der ich zugetraut und gewünscht hätte, als der nächste echte Superstar in die Musikgeschichte einzugehen. Sie hatte Talent, Charisma und die richtigen Vorbilder. Ein Jammer, dass es nicht hat sein sollen. Die Nachricht ihres Todes erreichte mich nach einem richtig schönen Wochenende im Zug. Ich schaute auf mein Mobiltelefon und sah gleich drei Nachrichten, die mich über das traurige Ereignis informierten. Das ging mir echt an die Nieren, denn Amy Winehouse' Karriere hatte ich von Anfang an verfolgt und war ein großer Fan von ihr. Falsch, ich bin es bis heute.

Einer der Titel, der mich von ihr immer am Meisten berührt hat, war die Coverversion des Songs "Cupid" von Sam Cooke, der schon im Original das Herz erreicht und von ihr mit so einer Hingabe gesungen wird, dass man richtig merkt, wie sie dieses Lied fühlt. Eine Eigenschaft, die den meisten aktuellen Musikern abgeht.


Ich bekomme immer noch eine Gänsehaut. Herzlichen Glückwunsch, Amy!

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich glaube das Problem war, dass sie trotz Absturz immer noch gefeiert wurde. Vielleicht, vielleicht hätte sie sich gefangen, wäre sie einmal auf den Boden geknallt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letztendlich ist sie ja nicht direkt an Drogen-/ oder Alkoholkonsum gestorben, sondern daran, dass sie offenbar ohne ärztliche Betreuung und zu abrupt abstinent wurde. Das hat der Körper nicht verkraftet. Das ist für mich das eigentlich Tragische: Sie war auf dem richtigen Weg.

      Löschen
  2. Ja, vielleicht. Ich glaube so ganz werden wir es nie wissen. Aber egal wie, immer wieder sehr unschön so was zu sehen

    AntwortenLöschen

Lieber Kommentator,

es freut mich, dass Sie etwas loswerden möchten. Die Kommentare werden normalerweise zweimal am Tag moderiert. Manchmal seltener, manchmal öfter. Für Spannung ist also gesorgt.

Herzliche Grüße,

A Guy Called Classic